Die Krugerrand Münze

Die Krügerrand Goldmünze aus Südafrika

Der Kruggerand ist eine der beliebtesten Goldmünzen. Sie ist als Anlagemünze weltweit bekannt und wird von Anlegern rund um den Globus gern gekauft. Insbesondere im deutschsprachigen Raum wird die Münze häufig auch als Krügerrand bezeichnet. Die Krügerrand Goldmünze wird bereits seit dem Jahr 1967 produziert und ist damit die erste Goldmünze, die zu Anlagezwecken geprägt wurde. In Südafrika ist die Krügerrand Münze sogar offizielles Zahlungsmittel.

Der Krügerrand

Mit der Krügerrand Münze in Gold investieren

Gold gilt bei deutschen Anlegern als „sicherer Hafen“, der insbesondere in Krisenzeiten dem Schutz des vorhandenen Vermögens dienen kann. Zudem gilt Gold als begehrte Sachwertanlage, die selbst bei hohen Inflationswerten in der Vergangenheit ihren Wert erhalten und durch die hohe Nachfrage in diesen Zeiten sogar steigen konnte. Besonders begehrt sind Anlagemünzen wie der Krugerrand, denn sie können in kleinen Stückelungen ebenso wie als 1 Unze Krügerrand erworben werden, um das Kapital entsprechend zu investieren. Zudem ist der Gold Krügerrand in seinem Ausgabeland Südafrika offizielles Zahlungsmittel und kann so jederzeit verkauft werden, wenn entsprechender Bedarf besteht.

Anders als viele andere Goldmünzen weist der Krugerrand allerdings keinen Nennwert auf. Sowohl beim Krugerrand Ankauf wie auch beim Krugerrand kaufen wird daher der aktuelle Goldpreis zugrunde gelegt, so dass der Kaufpreis täglichen Schwankungen unterworfen ist. Diese Schwankungen im Krügerrand Kurs jedoch können Anleger nutzen, um den Krügerrand günstig zu kaufen und einen möglichst hohen Verkaufspreis zu erzielen.

Krügerrand Goldmünzen

Der Krugerrand als attraktives Investment

Die Krügerrand Münzen aus Südafrika bestehen aus 91,6% Feingold und sind so ein ideales Investment, wenn ein Teil des vorhandenen Kapitals in Gold investiert werden soll. Da das Krügerrand Motiv bereits seit der ersten Prägung 1967 unveränderlich belassen wurde, müssen Anleger zudem keinerlei Sammleraufschläge befürchten. Auf den Materialwert wird lediglich ein Prägeaufschlag von ca. fünf Prozent erhoben, der fast zu vernachlässigen ist. Zudem kann der Krugerrand wie alle anderen Bullionmünzen aus Gold von einem günstigen Krugerrand Preis profitieren, da weder beim Kauf noch beim Verkauf Mehrwertsteuern berechnet werden. Anleger können mit der Krügerrand Goldmünze somit zu attraktiven Konditionen in Gold anlegen und vom Steigenden Goldpreis fast 1:1 profitieren. Insbesondere in Zeiten steigender Goldpreise zeigt sich hier, dass eine solche Anlage durchaus lukrativ sein kann, denn Gold ist ein gefragtes Edelmetall, welches allerdings nur in begrenztem Umfang zur Verfügung steht. Mit der Krügerrand Münze können Anleger somit von der sich weiter erhöhenden Nachfrage sowie dem endlichen Goldvorkommen profitieren.